Donnerstag, November 02, 2006

Philippinisches Food Festival in München

Mit allen Sinnen erleben: Philippinisches Food Festival in München
Vom 12. bis 18. November locken exotische Köstlichkeiten und ein buntes Rahmenprogramm

Das Philippine Department of Tourism und die Partner FTI und Hilton Hotel München laden zum ersten Philippinischen Foodfestival in München ein. Besucher haben nicht nur die Möglichkeit ihren Gaumen mit Spezialitäten der 7.107 Inseln zu verwöhnen sondern erhalten gleichzeitig Einblicke in die faszinierende Kultur des Archipels. Philippinische Kunst und Entertainment sind Teil des Festivals. Exklusive Ehrengäste wie die Chefköche des Hilton Hotels auf Cebu und das Bambus-Orchester Banda Kawayan die extra aus den Philippinen eingeflogen werden, sorgen für eine authentische Stimmung.

Gäste und Reiseagenten von FTI erleben während des gesamten Festivals die Vielfalt der Philippinen mit allen Sinnen. Leckere philippinische Spezialitäten von Sterneköchen aus Manila persönlich zubereitet sind ein Genuss für Feinschmecker. Die facettenreichen Speisen sind bekannt für einen unwiderstehlichen Mix aus spanischer, malayischer und chinesischer Küche und laden ausdrücklich zum Probieren ein.

Ein vielfältiges Rahmenprogramm bietet Unterhaltung vom Feinsten. Ein Höhepunkt stellt die philippinische Musikgruppe Banda Kawayan dar. Hierbei handelt es sich um ein Bambus Orchester aus Manila, das Zuhörern die philippinische Tradition und Kultur hörbar werden lässt. Ein einmaliges Klangerlebnis ergibt sich durch die handgerfertigten Musikinstrumente die marimba, bumbong oder lira gabbang heißen.

Neben der musikalischen Unterhaltung bietet die Ausstellung philippinischer Kunst im Foyer des Hilton Hotel in München Einblicke in die zeitgenössische und traditionelle Malerei der Philippinen.
Zu sehen und zu bestaunen gibt es dort Werke von Jorge Banawa, dem „glückseligen Optimisten“, Rafael Arenillio Cusi, einem der einflussreichsten Wasserfarbenkünstler in der philippinischen Kunstszene, Edwin Wilwayco, Vertreter des abstrakten Expressionismus und Noel Lopez Catacutan, dessen Thematiken immer wieder die einfache, jedoch komplexe philipinische Lebensweise behandeln.

Für Reiseagenten finden am 14. November 2006 informative Workshops statt, in denen sie alles über das exotische Inselreich lernen.

CheckUp
Sie wissen nicht, was ein Wort bedeutet, möchten gerne ein Wort übersetzen oder einen Artikel bestellen? Einfach das Wort im Artikel markieren und Link klicken für:
Google | Google Groups | Amazon | LEO Wörterbuch | Wikipedia | ebay

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home